[DIY/Tutorial] 5 einfache Ideen, um Cupcake & Muffin Picker zu basteln

Hallo ihr Lieben. Heute habe ich ein weiteres DIY für euch, welches wie die DIY Cupcake-Geschenkbox auch schon länger auf meiner To-Do-Li...

DIY-Tutorial Cupcake und Muffin Picker

Hallo ihr Lieben. Heute habe ich ein weiteres DIY für euch, welches wie die DIY Cupcake-Geschenkbox auch schon länger auf meiner To-Do-Liste stand. Und zwar ein DIY/Tutorial für Cupcake & Muffin Picker. Diese Picker geben Cupcakes und Muffins den letzten Schliff. Es gibt so eine große Auswahl im Internet, dass man zu fast jedem Anlass fündig wird. Aber manchmal möchte man nur wegen Pickern nicht im Internet bestellen, meistens kosten die Versandkosten dann mehr als das was man braucht. Und manchmal möchte man doch gerne ein individualisiertes Motiv, was perfekt zu dem geplanten Anlass passt.

Das brachte mich auf die Idee, Picker einfach selbst zu basteln. Ein bisschen habe ich diesen Post auch aufgeschoben, weil mir so viele Ideen im Kopf herumgeschwirrt sind, das ich gar nicht wusste wo ich anfangen soll. Viel Inspiration kann man sich auch im Internet holen. Heute möchte ich euch 5 einfache Ideen vorstellen, mit denen ihr Cupcake & Muffin Picker selbst basteln könnt. Wer gerne bastelt oder etwas für einen bestimmten Anlass braucht ist hier richtig.

Die Picker die ihr oben auf dem Bild seht, sind übrigens von mir gestaltet. Das bedeutet, dass ich euch in dem erklärenden Abschnitt dazu die Templates zum Ausdrucken kostenlos zur Verfügung stelle. So habt ihr Vorlagen zum Ausdrucken. Wie ihr die Vorlagen verwenden könnt, erfahrt ihr auch in dem betreffenden Abschnitt.

Dieser Beitrag dient dazu, euch zu zeigen, wie man sich einfach selbst solche Picker basteln kann. Es gibt bestimmt noch mehr Möglichkeiten. Vielleicht inspiriert euch der Beitrag zu weiteren. Da gibt es keine Grenze. Probiert es einfach aus. Fangen wir aber nun an.

Idee 1: Cupcake & Muffin Picker aus Stickern/Aufklebern basteln

Ihr benötigt:

  • Zahnstocher
  • Zusammenpassende Sticker/Aufkleber
  • evtl. Papier und Kleber
DIY-Tutorial Cupcake und Muffin Picker aus Stickern/Aufkleber basteln

Eine ganz einfache Möglichkeit für selbstgemachte Picker sind Sticker bzw. Aufkleber. Für einen Picker braucht ihr zwei gleiche Sticker und die klebt ihr dann einfach auf euren Zahnstocher. Hier ist natürlich wichtig, dass sie eine gleichmäßige Form habe, da sie spiegelverkehrt an den Zahnstocher angebracht werden.

Manchmal findet man auch Aufkleber-Sets, die nur dieselben Sticker enthalten. Aber auch eine bunte Mischung aus verschiedenen Stickern macht sich zum Beispiel bei sehr schlichten Cupcakes gut.

Falls euch das mit den Stickern alleine zu dünn ist und euch der Zahnstocher zu sehr durchkommt, klebt die Sticker einfach auf etwas dickeres Papier (z. B. 160 g/m2), schneidet sie aus und bestreicht die Rückseite mit Kleber. Dann am Zahnstocher anbringen.

Idee 2: Cupcake & Muffin Picker aus kleiner Holzdeko basteln

Ihr benötigt:

  • Zahnstocher
  • Kleine Holzdeko
  • Hammer
  • Nagel
  • evtl. Sekundenkleber
DIY-Tutorial Cupcake und Muffin Picker aus kleiner Holzdeko basteln

Im Bastelladen kann man oft so kleine Holzdeko kaufen. Diese eignet sich auch sehr gut für Picker. Die die ich verwendet habe, waren sogar reduziert und passen gut zu einem maritimen Thema. Wichtig ist, dass die Holzteilchen eine gewisse Dicke haben, damit der Zahnstocher auch hineinpasst, ohne dass euch etwas absplittert.

Einfach einen Nagel (Dicke etwa wie der Zahnstocher) mittig in die Unterseite eures Holzteilchens hämmern oder drücken (ging bei diesen ganz gut). Soweit, wie ihr den Zahnstocher drinnen haben wollt bzw. es eure Deko zulässt. Dann den Nagel herausziehen und den Zahnstocher in das Loch schieben/drücken. Bei mir hat es ganz gut so gehalten. Eventuell braucht ihr aber etwas Sekundenkleber, um den Zahnstocher zu befestigen. Die Zahnstocher könnt ihr auch mit einer Schere auf die gewünschte Länge zuschneiden.

Idee 3: Cupcake & Muffin Picker aus Schablonen basteln

Ihr benötigt:

  • Motivpapier/Tonzeichenpapier/Fotokarton
  • Verschiedene Motive (z. B. aus Word, Keksausstechern)
  • Bleistift
  • Schere
  • Kleber
  • Zahnstocher
DIY-Tutorial Cupcake und Muffin Picker aus Schablonen basteln

Zuerst brauchen wir Motive, um die Schablonen anzufertigen. Je simpler und gleichmäßiger die Motive, umso einfacher auch die Herstellung. Bei ungleichmäßigen Formen müsst ihr darauf achten, die Schablone spiegelverkehrt aufzulegen für die Rückseite des Pickers.

Ich habe mir zum Beispiel ein Herz und eine Stern in Word aus den Formen erstellt, ausgedruckt und auf etwas Fotokarton geklebt und ausgeschnitten. Somit hat man Schablonen, die man immer wieder verwenden kann. Keksausstecher eignen sich aber auch sehr gut. Die Wolke sah auf buntem Papier nicht so gut aus. Ich denke, dass die Wölbungen nicht stark genug ausgeprägt waren.

Eure fertigen Schablonen auf Papier eurer Wahl legen, mit dem Bleistift umranden und mit einer Schere ausschneiden.

DIY-Tutorial Cupcake und Muffin Picker aus Schablonen basteln 2

Dann die Rückseiten mit Kleber bestreichen und an den Zahnstocher anbringen. Falls ihr kleine Unstimmigkeiten habt, diese einfach mit der Schere zurechtschneiden. Hier kann man sich wirklich ausleben. Ihr könnt einfarbiges oder buntes Papier benutzen. Ihr könnt die Rückseite auch andersfarbig gestalten. Wie es euch gefällt. Ihr könnt die Picker dann auch noch beschriften wenn ihr wollt.

Idee 4: Schleifen Cupcake & Muffin Picker basteln

Ihr benötigt:

  • Schleifenband
  • Zahnstocher
  • Schere
  • Sekundenkleber oder Heißklebepistole
Was ich auch schon öfters gesehen habe, sind Picker mit kleinen Schleifchen. Die Idee hat mir sehr gut gefallen, weswegen ich sie hier mit aufgenommen habe.

Es gibt viele verschiedene Methoden, schöne Schleifen zu binden. Zuerst wollte ich die "Gabel-Schleife" machen. Die hat mir jedoch an dem Zahnstocher nicht so gut gefallen und war meiner Meinung nach auch etwas zu klein. In Youtube habe ich dann eine schöne Anleitung für "Doppel-Schleifen" gefunden. Ich habe euch das Ganze mit Fotos festgehalten, aber schaut euch auch sehr gerne das Video an, aus dem ich die Anleitung habe.

Ich werde die Bilder nicht großartig kommentierten, das würde glaube ich mehr verwirren als helfen. Ich denke, sie sind ziemlich selbsterklärend. Das Video habe ich euch dazu ja auch verlinkt.

DIY-Tutorial Schleifen Cupcake und Muffin Picker bastelnDIY-Tutorial Schleifen Cupcake und Muffin Picker basteln 2

DIY-Tutorial Schleifen Cupcake und Muffin Picker basteln 3

Zum Schluss müsst ihr bei eurer fertigen Schleife nur noch die Bänder zurechtschneiden und sie an den Zahnstocher kleben. Ich habe Sekundenkleber genommen, das hat aber keine Sekunden sondern Stunden gebraucht, bis es richtig trocken war.

Auf die Idee mit der Heißklebepistole bin ich gar nicht gekommen, aber mein Freund. Das geht wesentlich schneller und hält auch sehr gut.

Idee 5: Cupcake & Muffin Picker mit Word/Grafikprogramm & Stanzen erstellen

Ihr benötigt:

  • Word/Grafikprogramm
  • etwas Kreativität
  • Drucker
  • Dickes Papier (z. B. 160 g/m2)
  • Zahnstocher
  • Kleber
  • Schere
  • Stanze
Diese Methode ist etwas aufwändiger als die anderen, da man sich seine Picker komplett selbst gestaltet. Ihr findet aber unten auch ein paar Templates von mir für euch, die ihr euch kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Mit dieser Methode kann man sich ziemlich frei ausleben. Je mehr man sich mit Grafikprogrammen auskennt, umso mehr ist natürlich auch möglich. Meine Kenntnisse diesbezüglich sind etwas begrenzt, aber mit Word kann man auch schon ganz schöne Picker-Vorlagen hinbekommen. Und wie ich die hellen Mr. & Mrs. Cupcake Picker erstellt habe, die ihr auch oben im Bild sehen könnt, möchte ich euch jetzt zeigen. Denn manchen ist vielleicht auch nicht bewusst, was man so mit Word machen kann außer Texte schreiben.

Noch anzumerken ist, wie ihr auch weiter unten seht, dass ich mich bei der Gestaltung an den Größen meiner Stanzen orientiert habe, mit denen ich später die Vorlagen aus dem Papier stanze. Die sind sehr praktisch und falls man gerne so etwas oder auch Geschenkanhänger öfters basteln möchte, kann ich euch die Anschaffung sehr empfehlen. Meine Stanzen habe ich hier gekauft. Aber die gibt es auch im Bastelladen. Ich benutze übrigens die Words 2013 Version.

DIY-Tutorial Cupcake und Muffin Picker mit Word/Grafikprogramm und Stanzen erstellen

Zuerst ziehe ich mir in Word zwei Kreise. Dazu unter "Einfügen" >> "Formen" gehen und hier könnt ihr zwischen der Ellipse oder dem Flussdiagramm wählen. Man kann auch aus der Ellipse einen Kreis ziehen, indem man die Umschalttaste/Shift-Taste gedrückt hält beim Ziehen. Da ihr aber dann unter "Zeichentools" >> "Format" (öffnet sich wenn ihr eure Form anklickt) die Größe noch manuell einstellen könnt, ist das glaube ich egal, auf welchem Wege ihr die Kreise zieht.

Da meine Stanzen einen Durchmesser von 3,8 cm haben, habe ich bei dem einen Kreis eine Größe von 3,6 cm und bei dem anderen eine Größe von 3,4 cm eingestellt. Da ich eben noch einen kleinen weißen Rand haben wollte. Klickt auf eure Form, so dass sich wieder die Zeichentools öffnen. Dort auf "Format" könnt ihr die Größen einstellen. Damit aus den Kreisen einfache Rahmen werden, Rechtsklick auf eure Form. Dann öffnet sich ein neuer Reiter und klickt da unten auf "Form formatieren". 

Es öffnet sich seitlich eine neue Leiste, in denen ihr dann einstellen könnt, welche Linienart, Linienbreite, ... ihr haben möchtet. Bei beiden Kreisen habe ich erstmal die Füllungsfarbe auf Weiß eingestellt. Für den äußeren Kreis habe ich dann eine Dicke von 1,5 Punkten ausgewählt, die gepunktete Linie als Linienart und den An- und Abschlusstyp als Rund eingestellt. Für den inneren Kreis habe ich 1 Punkt als Dicke ausgewählt, die normale durchgezogene Linie und als Abschlusstyp Flach und als Anschlusstyp Winkel eingestellt.

DIY-Tutorial Cupcake und Muffin Picker mit Word/Grafikprogramm und Stanzen erstellen 2

In Word könnt ihr, wenn ihr eure Form anklickt und sich das Zeichentool öffnet, auf "Format" >> "Ausrichten" >> "Ausrichtungslinien verwenden" klicken. Dann werden euch diese beiden grünen Linien angezeigt. Ich schiebe meine beiden Rahmen dann in die Mitte von meinem Dokument. Denn Dank dieser Linien kann ich sie dann mittig anordnen.

Dann unter "Einfügen" >> "Textfeld" ein neues Textfeld erstellen. Hier kommt mein Text rein, den ich an die Größe der Kreise anpasse. Das Textfeld kann ebenfalls durch die Ausrichtungslinien mittig angepasst werden. Falls es euch dann aber zu weit unten oder oben liegt, könnt ihr das auf der vertikalen Ausrichtungslinie verschieben. Dafür die Ansicht in eurem Dokument auf mehr als 100% vergrößern, dann wird nur noch diese vertikale Linie angezeigt.  Ihr könnt die Ausrichtungslinien aber auch deaktivieren und es nach Augenmaß verschieben. 

Unter "Einfügen" >> "Formen" habe ich dann noch eine gerade Linie eingefügt. Diese war 1,6 cm lang. Auch diese habe ich in der vergrößerten Ansicht mittig angeordnet.

DIY-Tutorial Cupcake und Muffin Picker mit Word/Grafikprogramm und Stanzen erstellen 3

Rechtsklick auf die Linie und in dem sich öffnenden Reiter unten auf "Form formatieren" klicken.  Dann öffnet sich seitlich wieder ein Fenster wie bei den Kreisen. Ich habe als Dicke 0,5 Punkte ausgewählt, den normalen Strichtyp und den Abschlusstyp Flach und den Anschlusstyp Winkel eingestellt. Mit den Farbverlaufstopps habe ich dann diese Farbverlauf hinbekommen. Da müsst ihr einfach etwas rumprobieren.

Wenn alles stimmig sitzt, sind wir auch schon fertig mit der Vorlage. Jetzt stellt sich aber das Problem, dass man viele einzelne Ebenen hat, die man nicht zusammen verschieben kann. Auch wenn man alles markiert und kopiert, werdet ihr das Problem haben, das sich der ganze Leerlauf bis zur Mitte des Bildes mitkopiert. Das macht es schwer, mehrere von den kleinen Bildern auf ein Dokument zu bringen.  

Dem kann man durch "Gruppieren" Abhilfe schaffen. Und da gibt es zwei Möglichkeiten:

Möglichkeit 1: Klickt auf eine Form, so dass sich das Zeichentool öffnet. Dort auf  "Format" klicken. Aktiviert den "Auswahlbereich", so seht ihr seitlich alle eure Ebenen. Diese könnt ihr auch noch nach oben oder unten verschieben, falls sich die Linie zum Beispiel hinter einem Kreis verbirgt. Wählt alle Punkte mit der Strg-Taste aus. Klickt dann auf "Gruppieren" >> "Gruppieren". Somit werden alle Ebenen miteinander verbunden und ihr könnt eure Vorlage frei im Dokument verschieben und als Eins kopieren. Innerhalb der Gruppierung könnt ihr immer noch einzelne Felder verschieben, falls doch etwas nicht passt. Ihr könnt auch die Gruppierung einfach wieder auflösen. Ich habe dann meine gruppierte Form kopiert, eine Tabelle angelegt und in jedes Feld einmal das Bild hineingefügt.

Möglichkeit 2: Die Strg-Taste gedrückt halten und zu euren einzelnen Formen mit der Maus fahren. Sobald beim Mauszeiger ein gestricheltes Rechteckt zu sehen ist auf die Form klicken. Das macht ihr dann mit jeder Form, so dass alle markiert sind. Das gestaltet sich manchmal mit Textfeldern schwierig, die sollte man zuerst auswählen. Die erste Möglichkeit erspart euch das.


Und fertig ist eure eigene Vorlage. Wie oben schon einmal erwähnt, je mehr ihr euch mit Word oder Grafikprogrammen auskennt, umso mehr könnt ihr euch natürlich ausleben. Aber ich bin auch nicht so begabt im Umgang mit Grafikprogrammen oder künstlerisch so kreativ. Aber mit Word kann man doch schon ein paar Picker selbst gestalten. Und da könnt ihr euch austoben, Hintergrundfarbe, Hintergrundbild, Linien, Formen, Schriftarten, ...

Für den Happy Birthday Picker, den ihr auch auf dem Bild oben sehen könnt, habe ich mir noch ein Cupcake-Vektor im Internet gesucht, den man ohne Linksetzung etc. verwenden darf (z. B. bei Pixabay). Da könnt ihr ja auch mal auf verschiedenen Portalen vorbei schauen. Wenn ihr das nur privat benutzt, habt ihr da nochmal mehr Auswahl, als wenn ihr es wie ich, auf dem Blog zur Verfügung stellen wollt. Das kann die Picker auch nochmal sehr aufhübschen.

DIY-Tutorial Cupcake und Muffin Picker mit Word/Grafikprogramm und Stanzen erstellen 4

Wenn ihr eure Vorlagen fertig habt, druckt sie aus. Gut ist es, wenn eurer Drucker schweres Papier ziehen kann. Ich verwende hierfür gerne 160 mg/m2. Das schafft unser Laserdrucker problemlos. Der Tintenstrahldrucker schafft das nicht, obwohl er es können sollte. Aber das ist auch kein Problem. Druckt es auf dünnem Papier aus und klebt es dann auf dickeres Papier. Wenn euch das dünne Papier nichts ausmacht, könnt ihr das natürlich auch verwenden. Ihr könnt auch Fotopapier verwenden, wenn eure Picker einen gewissen Glanz haben sollen.

Schneidet euch dann einzelne Streifen zurecht, damit sie auch in die Stanze passen. Je nachdem wie ihr eure Vorlage gestaltet habt, schneidet nicht zu nah an den einzelnen Bildern entlang. Bei den hellen Mr. & Mrs. Pickern habe ich ja die Rahmen etwas kleiner gestellt, damit ich noch einen kleinen weißen Rand habe.

Die Stanze umdrehen, so dass ihr die Auswurföffnung seht. Legt einen Streifen hinein und setzt ihn mittig. Dann könnt ihr die Stanze schonmal leicht herunterdrücken, dass euch das Papier nicht mehr verrutscht und dann fest zudrücken, sodass das Bild ausgestanzt wird. 

DIY-Tutorial Cupcake und Muffin Picker mit Word/Grafikprogramm und Stanzen erstellen 5

Dann mit Kleber an den Zahnstocher befestigen. Erst die eine Seite, dann die andere. Durch das dickere Papier kann man beide Seiten auch noch etwas verschieben, falls es doch nicht so mittig aufgelegt wurde. 

Genauso geht ihr auch mit der Stanze mit Wellenform vor. Bei der Vorlage habe ich den Rahmen extra etwas breiter gemacht, damit es auch ausgestanzt noch gut aussieht. Natürlich kann man diese aber auch mit der runden Stanze ausstanzen.

DIY-Tutorial Cupcake und Muffin Picker mit Word/Grafikprogramm und Stanzen erstellen 6

Achtet hier beim Ausstanzen darauf, dass eure Vorlage mittig sitzt. Damit wenn ihr den Picker von beiden Seiten betrachtet, das Motiv zentral ist.

Auch hier wieder die ausgestanzten Motive an den Zahnstocher mit Kleber befestigen.


Und wie versprochen, habe ich hier noch für euch die einzelnen Vorlagen/Templates. Ich hoffe, sie gefallen euch. Lasst mich auch gerne wissen, wie ihr das DIY insgesamt findet und ob ich immer mal wieder ein paar neue Templates gestalten soll. Eventuell auch gerne, was ihr euch an Motiven wünscht. Wenn es für mich machbar ist, werde ich dem nachkommen.

 DIY-Tutorial Cupcake und Muffin Picker - Template/Vorlage Its a Girl-Boy

Vorlage für je 6 (doppelseitig) bzw. 12 (einzeln) Cupcake & Muffin Picker. Durchmesser 3,8 cm. Für runde Stanze und Stanze mit Wellenschliff. Ausschneiden mit Schere auch möglich.

Cupcake & Muffin Picker It's a Girl (PDF, 32,9 KB)
Cupcake & Muffin Picker I's a Boy (PDF, 33 KB)

 DIY-Tutorial Cupcake und Muffin Picker - Template/Vorlage Mr. und Mrs. SW

Vorlage für je 6 (doppelseitig) bzw. 12 (einzeln) Cupcake & Muffin Picker. Durchmesser 3,8 cm. Für runde Stanze. Ausschneiden mit Schere auch möglich.

Cupcake & Muffin Picker Mr. & Mrs. Weiß (PDF, 142 KB) 
Cupcake & Muffin Picker Mr. & Mrs. Schwarz (PDF, 143 KB)

 DIY-Tutorial Cupcake und Muffin Picker - Template/Vorlage Text

Vorlage für 6 (doppelseitig) bzw. 12 (einzeln) Cupcake & Muffin Picker. Durchmesser 3,8 cm. Für runde Stanze und Stanze mit Wellenschliff. Ausschneiden mit Schere auch möglich.

Cupcake & Muffin Picker Text (PDF, 46,9 KB)

 DIY-Tutorial Cupcake und Muffin Picker - Template/Vorlage Happy Birthday - Herzen in Herz

Vorlage für je 6 (doppelseitig) bzw. 12 (einzeln) Cupcake & Muffin Picker. 
Happy Birthday: Durchmesser 3,8 cm. Für runde Stanze. Ausschneiden mit Schere auch möglich.
Herzen in Herz: 4x4 cm. Zum Ausschneiden.

Cupcake & Muffin Picker Happy Birthday (PDF, 268 KB)
Cupcake & Muffin Picker Herzen in Herz (PDF, 50,2 KB)

0 Kommentare

Ein Blog lebt vom Austausch. Über einen Kommentar würde ich mich deshalb sehr freuen. Ich werde ihn so schnell wie möglich freischalten und beantworten :)