[Rezension*] 'Sommersüße Erdbeerträume' und daraus Erdbeermousse auf dunkler Schokoladensauce

Der Frühling ist meine liebste Jahreszeit, es ist nicht zu kalt und nicht zu heiß. Außerdem fängt alles schön an zu blühen. Aber der Somme...

Rezension/Buchvorstellung Sommersüße Erdbeerträume

Der Frühling ist meine liebste Jahreszeit, es ist nicht zu kalt und nicht zu heiß. Außerdem fängt alles schön an zu blühen. Aber der Sommer bringt die Beerenzeit mit sich und ich esse total gerne Beeren - so auch Erdbeeren. Und mit Erdbeeren kann man sehr viel Leckeres zubereiten.

Es freut mich, euch heute das Buch "Sommersüße Erdbeerträume" vorstellen zu dürfen, das mir freundlicherweise vom Bassermann Inspiration Verlag zur Verfügung* gestellt wurde. An dieser Stelle nochmals vielen Dank!

Welches Rezept ich aus dem Buch getestet habe, erfahrt ihr weiter unten.

Ein paar Daten

Sommersüße Erdbeerträume
Nina Andres, Jacqueline Böttcher, Martin Lagoda, Luise Lilienthal, Karl Newedel, Oda Tietz
Bassermann Inspiration Verlag
Gebunden, Pappband, 96 Seiten
ISBN 978-3-572-08183-7
12,99 € [D] 13,40 € [A]

Das Buch gibt es hier zu kaufen.

Rezension/Buchvorstellung Sommersüße Erdbeerträume 2
Erdbeertraum

Über das Buch

"Die beste Erdbeertorte der Welt!
Läuten Sie die Erdbeerzeit ein! Köstliche Rezepte mit der Königin der Beere warten nur darauf, entdeckt zu werden. Finden Sie unter den Torten Ihre absolute Lieblingstorte, das einmalige Dessert, das Ihnen die Sonntage versüßt und die Marmelade mit der Sie den Erdbeersommer das ganze Jahr über genießen können."

Inhaltsverzeichnis

  • Kuchen & Torte
  • Konfitüre, Saft & Likör
  • Eis & Dessert
  • Rezeptverzeichnis
  • Impressum
Rezension/Buchvorstellung Sommersüße Erdbeerträume 3
Schokoladen-Erdbeer-Kuchen

Das Buch enthält 36 leckere Rezepte mit Erdbeeren von verschiedenen Autoren. Im Kapitel "Kuchen & Torte" finden sich Rezepte wie Biskuitrolle mit Erdbeerpudding, Marzipan-Erdbeer-Torte, Käsesahnetorte oder Erdbeertorte mit luftiger Creme. Erdbeerkonfitüre mit Limettensaft, Erdbeersirup, Erdbeerlimonade oder Erdbeer-Mango-Relish sind einige Rezepte aus dem Kapitel "Konfitüre, Saft & Likör". Im Kapitel "Eis & Dessert" gibt es leckere Rezepte wie Erdbeeren mit Cantuccini und echter Vanillesauce, Orangen-Erdbeer-Tiramisu mit weißer Schokolade, Kokosreis mit marinierten Erdbeeren oder Eisrolle unter warmer Baiserhaube.

Bei dieser Vielfalt an Rezepten ist für jede Gelegenheit etwas dabei, ob nun ganz klassisch für Erdbeermarmelade oder Erdbeereis oder auch etwas ausgefalleneres.

Rezension/Buchvorstellung Sommersüße Erdbeerträume 4
 Erdbeermoussetorte

Die Anleitungen sind einfach und verständlich geschrieben. Es wird auch sehr gut erläutert, welche Zutaten für welchen Schritt benötigt werden. Außerdem wird immer angegeben, für wie viele Stücke das Rezept ausreicht und wie lange die Zubereitungs-, Kühl- und Backzeit ist. So kann man sehr gut planen, wann man anfängt.

Jedes Rezept wird von ein, zwei schönen Sätzen eingeleitet. Auch die Bilder sind sehr schön gestaltet und das Zubereitete sieht richtig lecker und toll aus. Außerdem finde ich, dass man beim Lesen der Rezepte mit den Bildern das Gefühl bekommt, dass die Leckereien zu Hause ebenfalls so aussehen werden. Zu einigen Rezepten gibt es auch noch nützliche Tipps.

Rezension/Buchvorstellung Sommersüße Erdbeerträume 5
Erdbeer-Holunder-Sorbet mit Minze

Ich finde das Buch sehr gelungen und kann es allen empfehlen, die Erdbeeren sehr gerne essen und daraus leckere Sachen zubereiten möchten. Eine tolle Sammlung an Erdbeerrezepten mit einer abwechslungsreichen Rezeptauswahl!


*Das Buch wurde mir freundlicherweise unentgeltlich vom Bassermann Inspiration Verlag zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst nicht meine Meinung. Der Beitrag spiegelt meine persönliche Meinung wider.

Erdbeermousse auf dunkler Schokoladensauce


Erdbeermousse auf dunkler Schokoladensauce

Es war gar nicht so einfach, sich bei den ganzen leckeren Erdbeerrezepten auf eines festzulegen. Ich habe mich dann für ein Dessert entschieden: Erdbeermousse auf dunkler Schokoladensauce. Es ist einfach in der Zubereitung, muss nur etwas gekühlt und kann dann verzehrt werden. Es schmeckt super lecker. Ich hatte ganz tolle Erdbeeren, die super geduftet haben.

Das Rezept ergibt 4 Portionen. Ihr benötigt...

...für die Schokoladensauce:

  • 80 g Zartbitterkuvertüre
  • 150 g Schlagsahne

...für die Erdbeermousse:

  • 3 Blätter weiße Gelatine
  • 200 g Quark
  • 4 EL Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 200 g Erdbeeren
  • 150 g Schlagsahne

...für die Dekoration

  • 2 Erdbeeren
Erdbeermousse auf dunkler Schokoladensauce 2

Für die Schokoladensauce die Kuvertüre grob hacken und mit der Sahne über einem Wasserbad bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Dann mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen. 

Für die Erdbeermousse die Erdbeeren waschen, entkelchen, in kleine Stücke schneiden und fein pürieren. Den Quark mit Zucker und Vanillezucker glatt rühren. Die pürierten Erdbeeren durch ein feines Sieb über die Quarkmasse streichen.

Die Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen lassen, dann leicht ausdrücken und in einem kleinen Topf bei kleiner Hitze unter Rühren auflösen. Gebt 2 - 3 Esslöffel von der Erdbeer-Quark-Masse zur aufgelösten Gelatine und rührt sie ein. Dann diese Masse zu der restlichen Erdbeer-Quark-Masse geben und unterrühren. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und für etwa 10 Minuten kalt stellen. Wenn die Masse anfängt zu gelieren, also dicklicher wird, die Schlagsahne steif schlagen und unterheben. Dafür sollte die Schlagsahne schön gekühlt sein. Ihr könnt auch den Rührbecher und die Rührhaken vor Gebrauch in den Kühlschrank stellen, dann bekommt ihr ein schönes Ergebnis.

Erdbeermousse auf dunkler Schokoladensauce 3

Nun verteilt ihr die Schokoladensauce gleichmäßig in eure Dessertgläser. Darüber dann die Erdbeermousse geben. Falls euch etwas daneben geht, einfach mit einem Küchentuch sauber machen. Die gefüllten Dessertgläser kommen jetzt für 2 - 3 Stunden in den Kühlschrank zum Fest werden. Nach anderthalb Stunden im Kühlschrank war mein Dessert fertig. Ich habe dann 2 Erdbeeren halbiert und jeweils eine Hälfte auf ein Dessert gelegt. 


Sehr lecker, kann ich nur empfehlen. Ich hoffe euch haben die Rezension und das Rezept gefallen. Ich wünsche euch einen schonen Start in die Woche.


Rezept aus: Sommersüße Erdbeerträume (Bassermann Inspiration Verlag)

6 Kommentare

  1. Ohhhaahhh ich liebe Erdbeeren ich kann da gar nicht genug von haben egal in welcher Variation. Schade das die guten Qualitätserdbeeren immer so teuer sind.
    Aber deine Rezepte sehen so lecker aus da würde ich am liebsten direkt los kosten :) Einfach nur toll und eine super Inspiration.

    Liebe Grüße Laura vom
    http://streuselsturm.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich finde Erdbeeren auch ganz klasse. Und manchmal kann man sich ja sowas gönnen :)

      Liebe Grüße
      luisa

      Löschen
  2. Eigentlich esse ich meine Erdbeeren am liebsten einfach so, aber die Mousse hat mich doch überzeugt, die sieht wirklich sehr fein aus =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Früchte pur sind unschlagbar, aber in gebackenen Sachen doch oft auch sehr lecker :) Die Mousse hat sehr gut geschmeckt :)

      Liebe Grüße
      luisa

      Löschen
  3. Erdbeeeeeren ❤ Ich schmelze dahin! Ich kann es ja innerlich kaum erwarten bis endlich die Somemrzeit bei uns anbricht und überall die süßen Erdbeerhäuser stehen ^_^ Es geht doch nix über regionale Erdbeeren ❤ Das Rezept klingt soooo toll das muss ich unbedingt mal ausprobieren! Wie immer ein toller Post meine liebe Luisa :*

    Liebst, deine Duni ❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) Den Sommer mag ich nicht wirklich, für mich viel zu warm, aber die Beerenzeit macht es wieder wett :) Da freue ich mich immer sehr drauf!

      Liebe Grüße
      luisa

      Löschen

Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen. Ich werde ihn so schnell wie möglich freischalten und beantworten :)