Vanillekipferl // Vanillehörnchen

Das letzte Plätzchen-Rezept für heute sind die Lieblingsplätzchen von meiner Mutter: Vanillekipferl oder auch Vanillehörnchen genannt. Die...

Vanillekipferl - Vanillehörnchen

Das letzte Plätzchen-Rezept für heute sind die Lieblingsplätzchen von meiner Mutter: Vanillekipferl oder auch Vanillehörnchen genannt. Die schmecken sehr lecker, nur liegt mir das Formen von Hörnchen nicht so wirklich. Mit der Form bin ich nicht ganz zufrieden, aber dem Geschmack schadet es nicht.

Obwohl ich die letzten Tage so viele Plätzchen gebacken habe, muss sich meine Familie - und ich auch - noch bis Weihnachten gedulden, da einige Plätzchen verschenkt werden. Und bis ich Zeit habe alles zu verteilen, müssen die Plätzchen in den Keksdosen auf ihr Ende warten.

Das Rezept ergibt etwa 35 Vanillehörnchen. Ihr benötigt...

...für den Teig:

  • 2 Eigelb 
  • 50 g Zucker
  • 2 P. Vanillezucker
  • 150 g Butter
  • 200 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Vanilleextrakt (optional)

...für die Dekoration:

  • Puderzucker
Für den Teig die Eigelbe mit dem Zucker und dem Vanillezucker kurz verrühren. Dann die Butter hinzufügen (leicht gekühlt). Wenn ihr wollt, könnt ihr noch 1 TL Vanilleextrakt hinzugeben. Das steht nicht im Rezept, aber ich wollte den Vanillegeschmack noch etwas verstärken. Mischt das Mehl mit den Mandeln und gebt es zum Rest dazu. Alles gut miteinander verkneten. Am besten einen Knethaken verwenden. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Wenn die Kühlzeit vorbei ist, könnt ihr den Backofen auf 160°C (Umluft)/180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech oder einen Rost mit Backpapier auskleiden. Ich habe 2 Bleche gebraucht.

Vanillekipferl - Vanillehörnchen Anleitung

Ihr braucht eure Arbeitsfläche nicht mit Mehl zu bestäuben. Der Teig ist gut fettig und auf Mehl auszurollen macht ihn brüchig.

Für die Form der Vanillekipferl habe ich mir etwas Teig genommen und ihn zu einer Kugel geformt. Dann habe ich ihn zu einer Wurst gerollt und darauf geachtet, dass die Mitte dicker ist. Anschließend habe ich die Enden auf die gewünschte Länge zugeschnitten und nachgeformt.

Die Vanillehörnchen auf euer Blech legen, diesen in den Backofen schieben (bei meinem Backofen: 1 Blech - mittlere Schiene; 2 Bleche: obere und untere Schiene) und die Hörnchen etwa 20-25 Minuten backen, bis sie eine schöne Farbe bekommen. Wenn die Backzeit vorüber ist, die Vanillekipferl abkühlen lassen. 

Die Anzahl der Plätzchen ist nur ein Richtwert. Je nachdem, wie klein oder groß ihr eure Vanillehörnchen formt, variiert die Anzahl der Plätzchen.

Für die Dekoration Puderzucker über die Vanillehörnchen sieben.


Ich hoffe, euch haben die Plätzchen-Rezepte heute gefallen. Ich wünsche euch hier schon mal schöne Weihnachtsfeiertage mit euren Lieben!


Rezept aus: Lingen Verlag - Gut bürgerlich kochen

2 Kommentare

Ein Blog lebt vom Austausch. Über einen Kommentar würde ich mich deshalb sehr freuen. Ich werde ihn so schnell wie möglich freischalten und beantworten :)