Rote-Grütze-Cupcakes

Gefüllte Backware ist was tolles. Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern, Cupcakes mit Marmelade, Dominosteinen, Äpfeln, Fruchtcreme ... sind...

Rote-Grütze-Cupcakes

Gefüllte Backware ist was tolles. Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern, Cupcakes mit Marmelade, Dominosteinen, Äpfeln, Fruchtcreme ... sind einfach super lecker. Diese Rote-Grütze-Cupcakes haben sehr gut geschmeckt, wobei ich persönlich ein anderes Frosting wählen würde. Mir hat es zu intensiv nach weißer Schokolade geschmeckt.

Das Rezept ergibt 12 Cupcakes. Ihr benötigt...

...für den Teig:

  • 150 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Zucker
  • 3 Eier
  • 60 g saure Sahne
  • 120 g Mehl
  • 80 g gem. Mandeln
  • 1 1/2 gestr. TL Backpulver

...für die Füllung:

  • 300 g rote Grütze

...für das Frosting:

  • 280 g weiße Kuvertüre
  • 350 g Schlagsahne (mind. 30% Fett)
Den Backofen rechtzeitig auf 160°C (Umluft)/180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine 12er Muffinform mit Muffinförmchen auskleiden. Butter, Eier und saure Sahne rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Zimmertemperatur haben.

Für den Teig die Butter mit Salz und Zucker cremig rühren. Die Eier nacheinander hinzufügen. Saure Sahne zum Teig geben. Mehl mit Backpulver und Mandeln mischen und portionsweise hinzufügen. Alles zu einem glatten Teig verrühren. 

Den Teig gleichmäßig in die Förmchen füllen. Die Form auf einen Rost oder ein Backblech stellen und auf die mittlere Schiene eures Backofens schieben. Etwa 25 - 30 Minuten backen. Ob der Teig fertig ist, könnt ihr mit der Stäbchenprobe überprüfen. Bleibt Teig daran kleben, braucht er noch etwas. Wenn die Backzeit vorüber ist, die Muffins etwas in der Form abkühlen lassen und zum vollständigen Auskühlen aus der Form lösen.

Für das Frosting von der Kuvertüre ein paar Schokoladenraspeln für die Dekoration abschaben. Die restliche Kuvertüre grob hacken. Die Schlagsahne in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Den Topf dann vom Herd nehmen und die gehackte Kuvertüre dazugeben und unter rühren schmelzen. Den Topf mit einem Tuch abdecken und die Masse erkalten lassen. Dann abgedeckt für etwa 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Dann mit einem Rührbesen steif schlagen.

Mit einem Teelöffel die Muffins etwas aushöhlen. Rote Grütze hineinfüllen. Das Frosting in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben und von innen nach außen aufspritzen. Schokoladenraspeln über das Frosting streuen.

 
Viel Spaß und guten Appetit!


Rezept aus: Dr. Oetker - Cupcakes 

0 Kommentare

Ein Blog lebt vom Austausch. Über einen Kommentar würde ich mich deshalb sehr freuen. Ich werde ihn so schnell wie möglich freischalten und beantworten :)