Himbeer-Amarettini-Cupcakes

  Eine Freundin von mir hatte Geburtstag und als kleines Geschenk habe ich ihr diese Cupcakes gebacken. Sie sind leicht, lecker und sehen wu...

Himbeer-Amarettini-Cupcakes
 
Eine Freundin von mir hatte Geburtstag und als kleines Geschenk habe ich ihr diese Cupcakes gebacken. Sie sind leicht, lecker und sehen wunderschön aus.

Das Rezept ergibt 12 Cupcakes. Ihr benötigt...

...für den Teig:

  • 2 Eier
  • 125 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 100 g Butter
  • 100 ml Buttermilch
  • 150 g Mehl
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 75 g Amarettini (ital. Mandelmakronen)

...für das Frosting:

  • 170 g Tiefkühl-Himbeeren
  • 1 P. Sahnesteif
  • 250 g Mascarpone
  • 3 EL gesiebter Puderzucker
  • 1/2 P. Dr. Oetker Gelatine fix

...für die Dekoration:

  • 12 frische Himbeeren
      Den Backofen rechtzeitig auf 160°C (Umluft)/180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine 12er Muffinform mit Muffinförmchen auskleiden. Eier, Butter, Buttermilch und Mascarpone rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Zimmertemperatur haben. Die Himbeeren in einem Sieb auftauen lassen. Die Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz fein zerbröseln.

      Für den Teig Butter und Buttermilch kurz erwärmen und beiseite stellen. Die Eier verquirlen. Zucker und Vanillezucker hinzufügen und cremig rühren. Butter und Buttermilch hinzugeben. Mehl mit Bachpulver mischen und portionsweise zum Teig geben. Mit einem Teigschaber die Amarettinibrösel unterheben.

      Den Teig gleichmäßig in die Förmchen verteilen. Die Form auf einen Rost oder ein Backblech stellen und auf die mittlere Schiene eures Ofens schieben. Etwa 20 - 25 Minuten backen. Ob der Teig fertig ist, könnt ihr mit der Stäbchenprobe überprüfen. Bleibt Teig daran kleben, braucht er noch etwas. Wenn die Backzeit vorüber ist, die Muffins etwas in der Form abkühlen lassen und zum vollständigen Auskühlen aus der Form lösen.

      Für das Frosting Himbeeren mit Sahnesteif bestäuben und durch das Sieb streichen. Mascarpone mit Puderzucker verrühren, dann das Himbeermus und Gelatine fix hinzufügen und etwa eine Minute verrühren.

      Das Frosting in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und von innen nach außen aufspritzen. Dann die Himbeeren auf das Frosting geben. Bei mir hat das Frosting für 6 Cupcakes mit Türmchen und für 6 Cupcakes mit einfachen Swirls gereicht. 


      Viel Spaß und guten Appetit!


      Rezept aus: Dr. Oetker - Cupcakes

      2 Kommentare

      Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen. Ich werde ihn so schnell wie möglich freischalten und beantworten :)