Schwarzwälder-Kirschpops

  Schwarzwälder Kirschtorte mag ich nicht so gerne - zu viel Sahne und Kirschwasser ist auch nicht so meins. Aber dann habe ich dieses süße ...

Schwarzwälder-Kirschpops
 
Schwarzwälder Kirschtorte mag ich nicht so gerne - zu viel Sahne und Kirschwasser ist auch nicht so meins. Aber dann habe ich dieses süße Rezept für Schwarzwälder-Kirschpops entdeckt. Wenig Sahne und ohne Kirschwasser. Also probierte ich das Rezept aus. Momentan ist zwar keine Kirschenzeit, aber die Cakepops sind es auf jeden Fall Wert sie auszuprobieren, sobald wieder die Zeit dafür ist.

Das Rezept ergibt etwa 30 Cakepops. Ihr benötigt...

...für den Teig:

  • 115 g Butter
  • 115 g Zucker
  • 2 Eier
  • 115 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 90 g Kirschkompott
  • 75 ml fettarmer Naturjoghurt

...für die Schokoladen-Ganache:

  • 200 g Zartbitterkuvertüre
  • 105 g Schlagsahne
  • 2 EL weiche Butter

...für die Dekoration:

  • Sprühsahne
  • 30 frische Kirschen
  • Vollmilchschokoladenraspeln
Den Backofen auf rechtzeitig 160°C (Umluft)/180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine 24er Mini-Muffinform und wenn ihr habt eine 9er Mini-Muffinform mit etwas Butter fetten. Butter und Eier rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Zimmertemperatur haben.

Für den Teig Butter und Zucker cremig rühren. Die Eier nacheinander hinzufügen. Nun Vanilleextrakt, Kirschkompott und Joghurt hinzugeben. Alles zu einem glatten Teig verrühren.

Den Teig gleichmäßig in eure Formen füllen. Wenn ihr nur eine habt, müsst ihr einen zweiten Backdurchgang starten. Die Form auf einen Rost oder ein Backblech stellen und auf die mittlere Schiene eures Backofens schieben. Bei zwei Formen benutze ich die obere und untere Schiene. Etwa 15 - 18 Minuten backen. Ob der Teig fertig ist, könnt ihr mit der Stäbchenprobe überprüfen. Bleibt noch Teig daran kleben, dann braucht er noch etwas. Wenn die Backzeit vorüber ist, die Muffins etwas in der Form abkühlen lassen und zum vollständigen Auskühlen aus der Form lösen.

Für die Schokoladen-Ganache die Kuvertüre grob hacken und mit der Sahne und der Butter über einem Wasserbad bei mittlerer Hitze schmelzen. Die Lollistiele am oberen Ende, etwa einen fingerbreit, in die Kuvertüre tauchen und die ausgekühlten Mini-Muffins daraufstecken. Lasst die Kuvertüre gut trocknen, damit die Mini-Muffins einen guten Halt haben. Dann die Oberfläche der Mini-Muffins in die Ganache tauchen und in eine Sytroporplatte zum Trocknen stecken. Ihr könnt auch eine Cakepop-Halterung nehmen oder ein Glas mit Reis oder ähnlichem befüllen. Die Kuvertüre sollte nicht mehr so heiß sein beim Überziehen, sonst können nach dem Trocken graue Schlieren/Streifen auf der Schokolade zu sehen sein.

Zum Schluss könnt ihr mit der Sprühsahne kleine Swirls auf die Cakepops spritzen. Wenn ihr keine Sprühsahne habt, könnt ihr Schlagsahne steif schlagen. Diese sollte kalt sein. Rührschüssel und Rührhaken könnt ihr vorher auch in den Kühlschrank stellen. Die Sahne dann in einen Spritzbeutel füllen. Ihr könnt eine Spritztülle verwenden oder einfach eine Ecke unten abschneiden. Am Schluss die Kirschen draufsetzen und mit Schokoraspeln bestreuen.

 
Viel Spaß und Guten Appetit!


Rezept aus: Hannah Miles - Cakepops

4 Kommentare

  1. Hallo Luisa,

    ich sehe gerade das man dir nu via Instagram folgen kann, schade. Hast du schon mal über bloglovin oder goggle friend connect nachgedacht? Ich meine darüber folgen die Meisten Leser anderen Blogs. ABer vielleicht hat es ja auch einen bestimmten Grund, dass du dies nicht nutzt ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mary,
      Ich weiß nicht wo du geschaut hast, aber oben sind mehrer Symbole. Mir kann man über Insttagram, Google Friend Connect, Bloglovin und per Email folgen. Es verwirrt mich gerade etwas, denn wenn du den Instagram Button sieht, müsstest du auch die anderen sehen.

      Liebe Grüße
      luisa

      Löschen
  2. Das ist ja ne coole Idee! :D LG

    AntwortenLöschen

Ein Blog lebt vom Austausch. Über einen Kommentar würde ich mich deshalb sehr freuen. Ich werde ihn so schnell wie möglich freischalten und beantworten :)