Mini-Schoko-Vanille-Cupcakes

  Diese kleinen süßen Cupcakes habe ich für eine Freundin zum Geburtstag gebacken - als vorläufiger Ersatz für den Geburtstagskuchen. Den ri...

Mini-Schoko-Vanille-Cupcakes
 
Diese kleinen süßen Cupcakes habe ich für eine Freundin zum Geburtstag gebacken - als vorläufiger Ersatz für den Geburtstagskuchen. Den richtigen Kuchen gab es erst zu ihrer Geburtstagsfeier, aber bis dahin sollte sie ja nicht völlig ohne Kuchen sein. Also gab es diese leckeren Mini-Cupcakes.

Das Rezept ergibt 24 Mini-Cupcakes. Ihr benötigt...

...für den Teig:

  • 160 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zartbitterkuvertüre
  • 160 g Vollmilchkuvertüre
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 200 g brauner Zucker
  • 80 g Mehl
  • 2 TL Backpulver

...für das Frosting:

  • 225 g Mascarpone
  • 6 EL gesiebten Puderzucker
  • 8 Tropfen Vanillearoma

...für die Dekoration:

  • Vollmilchschokoladeraspeln
Den Backofen rechtzeitig auf 170°C (Umluft)/190°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine 24er Mini-Muffinform mit Papierförmchen auskleiden. Butter und Eier rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Zimmertemperatur haben.

Für den Teig die Zartbitterkuvertüre und die Vollmilchkuvertüre grob hacken. Die Zartbitterkuvertüre zusammen mit der Butter und dem Salz über einem Wasserbad schmelzen. Schokoladenmasse abkühlen lassen. Die Eier mit den Eigelben und dem Zucker zusammen verrühren. Die abgekühlte Schokoladenmasse unterrühren. Mischt nun das Mehl mit dem Backpulver und gebt es portionsweise zum Teig hinzu. Dann die gehackte Vollmilchkuvertüre hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren.

Den Teig gleichmäßig in die Förmchen geben. Die Form auf einen Rost oder ein Backblech stellen und auf die mittlere Schiene eures Backofens schieben. Die Muffins etwa 12 - 15 Minuten backen. Ob der Teig fertig ist, könnt ihr mit der Stäbchenprobe überprüfen. Bleibt noch Teig daran kleben, braucht er noch etwas. Wenn die Backzeit vorüber ist, die Muffins etwas in der Form abkühlen lassen und zum vollständigen Auskühlen aus der Form nehmen.

Für das Frosting Mascarpone, Puderzucker und Vanillearoma zusammen verrühren. Für die Dekoration könnt ihr gekaufte Raspeln benutzen oder von der Vollmilchkuvertüre mit einem Messer Raspeln abziehen.

Füllt die Creme in einen Spritzbeutel mit geschlossener Sterntülle und spitzt kleine Swirls auf die Cupcakes. Dann die Schokoladenraspeln über die Mini-Cupcakes streuen.

 
Viel Spaß und guten Appetit!


Rezept aus: LOVEFOOD - Kleine Köstlichkeiten

0 Kommentare

Ein Blog lebt vom Austausch. Über einen Kommentar würde ich mich deshalb sehr freuen. Ich werde ihn so schnell wie möglich freischalten und beantworten :)