Wickeltorte/Nougatstämmchen "Hase im Baum"

  Für die WER BACKT MIT? -Aktion von Maria von Ich bin dann mal kurz in der Küche habe ich diesen Wickeltorte gebacken. Wenn ihr auch mitm...

Wickeltorte/Nougatstämmchen Hase im Baum
 
Für die WER BACKT MIT?-Aktion von Maria von Ich bin dann mal kurz in der Küche habe ich diesen Wickeltorte gebacken. Wenn ihr auch mitmachen möchtet, einfach ein Rezept aus der aktuellen Ausgabe der "Lecker Bakery" aussuchen und nachbacken. Die Zeitschrift kannte ich bisher nicht, aber sie ist richtig toll. Die Wickeltorte besteht aus einem Biskuitteig und einer Nutella-Frischkäse-Creme - perfekt für Nutellafans. Und für Ostern eignet sie sich auch sehr gut.

Das Rezept ergibt 1 Wickeltorte. Ihr benötigt...

...für den Teig:

  • 6 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Zucker
  • 150 g Dinkelmehl

...für die Creme:

  • 525 g Philadelphia 
  • 250 g Nutella (oder eine andere Nussnougatcreme)

...für die Dekoration:

  • 150 g weißer Fondant
  • 1 TL Backkakao
  • grüne, rosa, gelbe und schwarze Lebensmittelfarbe
Wickeltorte/Nougatstämmchen Hase im Baum Anleitung
 
Ich habe mit der Dekoration begonnen, damit sie aushärten kann. Das ist für die Blümchen und Schmetterlinge sehr sinnvoll. Den Rest könnt ihr jedoch auch am selben Tag machen.

Für den Hasen 60 g weißen Fondant mit 1 TL Kakao verkneten. Je 25 g für den Hasenkopf und -po und 10 g für den Rumpf verwenden. Da noch etwas übrig geblieben ist, habe ich mit dem Rest die braunen "Pfotenaufleger" gemacht. 

Zuerst habe ich den Hasenkopf geformt. Dafür habe ich den Fondant zu einer Kugel geformt und ihn etwas oval gezogen. Mit Daumen und Zeigefinger habe ich dann die Ohren nach oben gezogen und geformt. Mit einem Modelliertool oder Zahnstocker die Lücke zwischen den Ohren leicht eindrücken und in der Mitte der Ohren kleine Kerben länglich einstreichen. Den Po und den Rumpf wie auf dem Bild formen. Für die "Pfotenaufleger" braucht ihr 6 kleine Kugeln und 2 kleinere Ovale.

Mit etwas weißen Fondant Pfoten, Mund, Augen und Puschel formen. In die Pfoten, die auf dem Kuchen aufliegen, mit einem Modelliertool oder Zahnstocker kleine Einkerbungen einzeichnen. Ein wenig Fondant rosa färben für die Nase und etwas Fondant schwarz färben für die Pupillen.

Nun könnt ihr die Einzelteile wie auf dem Bild zusammensetzen. Mund, Nase, und Augen aus das Gesicht des Hasen abringen. Dafür Zuckerkleber oder ganz wenig Wasser verwenden. Pfoten und Puschel an den Hasenpo ankleben. Einen Zahnstocker in den Hasenkopf stecken und mit dem Rumpf verbinden. Etwas Zahnstocher sollte noch herausschauen, damit ihr den Hasen in den Kuchen stecken könnt.

Wickeltorte/Nougatstämmchen Hase im Baum Anleitung 2
 
Etwas weißen Fondant ausrollen und ein paar Blümchen ausstechen. Mit einem Balltool könnt ihr sie noch ausdünnen. Damit die Blumen eine schöne Öffnung haben könnt ihr sie, anders wie oben abgebildet, in eine leere Toffifeeverpackung legen. Für die Schmetterlinge etwas Fondant gelb färben und ausrollen. Nach Belieben große und/oder kleine Schmetterlinge ausstechen. Auf dem Bild sind es nur so viele, da ich von einer anderen Arbeit noch welche übrig hatte. Einen Stück Karton ziehharmonikaartig falten und die Schmetterlinge in die "V-Falte" legen. Wenn ihr, wie auf dem Bild der Wickeltorte, fliegende Schmetterlinge haben wollt, steckt in die noch nicht ausgehärteten Schmetterlinge ein Stück Draht. Den Draht könnt ihr aber auch mit etwas Zuckerkleber anbringen.

Für das Gras 50 g weißen Fondant grün färben. Den Fondant in eine Knoblauchpresse geben und diese zusammendrücken. Die entstandenen Grashalme abschneiden.

Für den Biskuitteig den Backofen rechtzeitig auf 170°C (Umluft)/200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auskleiden. Ein sauberes Geschirrhandtuch mit Zucker bestreuen. Eier und Philadelphia rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Zimmertemperatur haben.

Für den Teig die Eier trennen. Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Den Eischnee weiterschlagen und den Zucker einrieseln lassen. Dann die Eigelbe unter den Eischnee rühren. Das Mehl über die Masse sieben und mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben. 

Den Teig gleichmäßig auf dem Blech verteilen. Das Blech auf die mittlere Schiene eures Backofens schieben und etwa 10 Minuten backen. Ob der Teig fertig ist könnt ihr mit der Stäbchenprobe überprüfen. Bleibt Teig daran kleben, braucht er noch etwas. Wenn die Backzeit vorüber ist, den Biskuit sofort aus dem Ofen nehmen und auf das Geschirrhandtuch stürzen. Vorsichtig das Backpapier abziehen und den Biskuit von der schmalen Seite her locker aufrollen und auskühlen lassen.

Wickeltorte/Nougatstämmchen Hase im Baum Anleitung 3
 
Für die Creme Frischkäse mit 200 g Nutella verrühren. Den abgekühlten Biskuit entrollen und in 4 Streifen schneiden. Mein Biskuit hatte eine Größe von 30x30 cm, die Streifen habe ich etwa 7 cm breit geschnitten. Die Streifen so schneiden, dass ihr die aufgerollte Form beibehaltet. Die einzelnen Streifen mit Creme bestreichen. Dann die Streifen mit der Creme nach innen zu einem Baumstamm aufrollen. Entstandene Rillen und Übergänge könnt ihr mit etwas Creme ausbessern. Den Baumstamm für etwa 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Restliches Nutella zur Creme hinzufügen und nochmal aufschlagen. Euren Baumstamm aus dem Kühlschrank nehmen und auf euren Präsentierteller setzen. Dann die restliche Creme außenherum verteilen. Damit Wellen entstehen, einen Teigschaber oder Löffel an die Creme drücken und wegziehen. Den Baumstamm nochmal für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Nun könnt ihr die Dekoration anbringen. Den Hasenkopf mit Rumpf und die Schmetterlinge auf Draht in den Kuchen stecken. Die Pfoten vor den Rumpf legen. Hasenpo unten außen anlegen und leicht andrücken. Außenherum Blümchen und Grasbüschel verteilen.

Ich hatte noch etwas mehr als 300 g Creme übrig. Ihr könnt sie also schön dick aufstreichen oder ihr verwendet nur 2 statt 3 Packungen Frischkäse. Die übrig gebliebene Creme habe ich als Brotaufstrich an eine Freundin verschenkt.


Viel Spaß und guten Appetit!
 

Rezept aus: Lecker Bakery (2014 - N°1)

2 Kommentare

  1. Das sieht supertoll aus! Vorallem der Hase ist ja total putzig!
    LG,
    Marli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Hat auch ein wenig gedauert bis mir der Hasenkopf endlich mal gefallen hat :D

      LG luisa

      Löschen

Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen. Ich werde ihn so schnell wie möglich freischalten und beantworten :)